Freitag, 20. April 2018

Die Monster sind los 😱


Gestern am Strand:

Dieses "Alien" war etwa so groß wie mein Handteller.
Gestern in unserer Küche:

Das Tokeh "wohnt" hinter unserem Sofa und zeigt sich eher selten.
Dafür hören wir es regelmäßig! Es misst ca. 30 cm.
Gestern vor unserer Gartentür (jetzt wird es aber wirklich gefährlich):


Es handelte sich um eine Krait, eine giftige Natter (งูก้านปล้อง = ngu gaan blong). Leider war ich mit der Kamera nicht schnell genug, bzw. die Schlange verschwand zu schnell im Gebüsch und unter den Steinen. Hier ein Foto, das ich auf der Seite Siam-Info von der Schlange gefunden habe.


Erwischt hat sie Böh, der Sohn unserer Vermieterin, als es ihm schließlich gelang, den Stein umzudrehen.


Mittwoch, 18. April 2018

Ein Abend in der Boogie Bay Bar

Lust auf Live-Musik und leckere Cocktails? Die Boogie Bay Bar am südlichen Ende vom Kong Dao bietet beides.



Und traumhaft schöne Sonnenuntergänge gibt es kostenlos dazu!


Außerdem gibt es dort einen kleinen Laden, in dem man coole Batik-Kleidung und handgemachten Schmuck kaufen kann.

Wir kamen vor ein paar Tagen auf einen Sundowner vorbei, aßen dann noch eine Kleinigkeit und freuten uns, als um 20:30 Uhr die Siam Yard Band mit ihrer Vorstellung begann.


Wir zählen ja nicht unbedingt zu den Nachtschwärmern, deshalb ist 20:30 Uhr für uns als Startzeit optimal 😉

Vor Saisonende werden wir auf alle Fälle noch einmal vorbeischauen!